Warenkorb

Kopie von Unser DESI Stand im Einsatz - Unpacking bis Inbetriebnahme

Unpacking und Inbetriebnahme unseres DESI STANDs

Schutz vor Viren und Bakterien beginnt an der Tür. Daher haben wir uns überlegt, dass wir Ihnen ein Unpacking zeigen von unserem DESI STAND mit Inbetriebnahme:

In dieser Verpackung auf einer Palette kommt der DESI STAND bei uns an.

  

Wie Sie sehen, kommt der DESI STAND gut und sicher verpackt.

 

 

Sehr schön können Sie erkennen, dass er mit einem DESI THERMOMETER und einem DESI DISPENSER bestückt ist.

Außerdem haben wir noch einen DESI CARPET bestellt, der direkt vor dem DESI STAND ausgelegt werden kann und so an das Desinfizieren der Hände erinnert.

Wirklich eine rundum gute Idee.

 

  

Wir haben uns dazu entschlossen, den DESI STAND im Eingangsbereich unseres Büros aufzustellen. Dort haben wir Zugang zu einer Steckdose. Zudem ist der DESI STAND dadurch leicht zugänglich für jeden Mitarbeiter/ jede Mitarbeiterin.

Das Thermometer ist in Stirnhöhe angebracht, der Handspender direkt darunter.

Unter dem Handspender können Sie einen Schwamm sehen zum Auffangen von etwaigen Tröpfchen.

Sollte doch einmal ein Tröpfchen auf den Boden fallen, so fängt unser DESI CARPET diese auf.

Der Boden um den DESI STAND bleibt trocken und niemand wird auf nassen Fliesen ausrutschen.

 

  

Mit einem kleinen, der Bedienungsanleitung beiliegendem Schlüssel, kann der DESI DISPENSER geöffnet werden. Er muss nur leicht runtergedrückt werden und schon klappt der Dispenser auf.

Dann kann ich den Behälter ganz leicht entnehmen und mit dem Desinfektionsfluid aus unserem DESI PLASMA FLUIDER auffüllen.

 

  

Der Füllbehälter kann einfach herausgezogen und mit dem Desinfektionsfluid gefüllt werden.

Viele Firmen fragen uns, ob sie noch vorrätiges gekauftes Desinfektionsfluid verwenden können. Das ist durchaus möglich, solange die Konsistenz des gekauften Fluids flüssig ist wie Wasser. Denn unser Dispenser vernebelt das Fluid sehr fein.

Es müssen, wie in anderen angebotenen Dispensern, keine Kartuschen gekauft werden.

Einfach unseren Füllbehälter mit unserem DESI Desinfektionsfluid füllen und fertig. Und wenn es gebraucht wird, neues Fluid im DESI PLASMA FLUIDER herstellen und einfüllen. Super einfach!

 

  

Beim Öffnen des DESI DISPENSERS sehen Sie die Einstellungsknöpfe. Ein On/Off Button wird einfach eingeschaltet und es erscheint darunter ein grünes Licht.

Oben können Sie die Desinfektionsmenge einstellen, die der Dispenser bei jedem Sprühstoß freigeben soll.

Danach einfach den DESI DISPENSER schließen.

 

  

Und so einfach geht das Messen der Stirntemperatur. In einem Abstand von ca. 5-10 cm mit der Stirn vor das Thermometer und innerhalb von 2 Sekunden wird die Stirntemperatur gemessen. Bei normaler Temperatur blinkt ein grünes Licht, bei Fieber blinkt ein rotes Licht.

Das Thermometer kann versetzt werden, je nach Körpergröße. Wir haben es auf ca. 1,70 m eingestellt.

 

  

Auch das Desinfizieren der Hände ist ein Kinderspiel. Absolut kontaktlos versprüht der DESI DISPENSER unser Fluid direkt in die Hand. Während des Sprühvorgangs sieht man ein grünes Licht. Nun kann man entscheiden – habe ich genug Flüssigkeit für beide Hände oder benötige ich für die zweite Hand auch noch einen Sprühstoß.

Was uns besonders freut – unser Fluid ist ohne Alkohol und Chemie. Es ist nachhaltig und sanft, selbst zu empfindlicher Haut.

Auch sehr gut zu erkennen, der Füllstand des Desinfektionsfluids im Spender. Im Augenblick ist er halb voll.

 

Fazit: Einfacher geht es nicht! Unser Wächter am Eingang gegen Fieber und für Desinfektion.

 

German
German