Warenkorb

DESI Monitor - Ein weiterer Tag in unserem Büro mit DESI Monitor und DESI Mini Jet

Ein weiterer Tag in unserem Büro mit DESI Monitor und DESI Mini Jet – Das wird ein längerer Eintrag, aber es lohnt sich

 

Unsere Aufzeichnungen beginnen um 09:10 Uhr. Die Gegebenheiten haben sich nicht geändert. Wir sind 4 Mitarbeiter auf 32 m².

Gestern haben wir Ihnen nur den Verlauf der Luftqualität gezeigt. Die Luftfeuchtigkeit war sehr niedrig und hat dadurch unsere Schleimhäute ausgetrocknet und für Erkältung und Viren angreifbar gemacht.

Heute wollen wir das ändern!

 

 

Heute messen wir unsere Raumluftqualität wie gehabt, aber wir ergänzen unsere Maßnahmen um den DESI PLASMA FLUIDER und den DESI MINI JET.

Was soll uns das bringen?

Zum einen stellen wir im DESI PLASMA FLUIDER ein H2O2-Fluid aus normalem Wasser her. Das Fluid hat eine Konzentration von 70 ppm. Das ist sanft zu Mensch, Tier und Oberflächen, aber knackt die Hülle von Viren und desinfiziert gegen Bakterien.

 

 

Als positiven Nebeneffekt bei H2O2 nutzen wir den natürlichen Zerfall von H2O2 in seine Bestandteile von Wasser und Sauerstoff.

Erinnern Sie sich – gestern haben wir im Laufe des Tages gelüftet, um die Raumluftqualität zu erhalten.

Ich habe Wasser in den DESI PLASMA FLUIDER eingefüllt und eingeschaltet.

Das Gerät erzeugt ein blaues Licht und fängt an zu arbeiten. Der Elektrolysevorgang zur Erstellung des H2O2 beginnt. Das erkennt man sehr schön an den winzigen, aufsteigenden Bläschen. Hier im Bild sieht es fast wie Nebel aus.

Nach 40 Minuten ist unser H2O2-Fluid fertig.

 

 Bevor ich unseren DESI MINI JET auffülle und zum Einsatz bringe, checke ich nochmal unseren Monitor.

Wie Sie sehen, steigen unsere Werte langsam wieder.

 

      

Der Tank des DESI MINI JETs wird von oben durch die obere Tanköffnung mit Wasser befüllt. Durch das Ventil wird der untere Teil des MINI JETs immer soweit gefüllt, dass es die perfekte Füllmenge zum Betrieb zieht. Deckel drauf und in Position stellen. Hier kann nun die Luftfeuchtigkeit eingestellt werden. Ich habe mich dafür entschieden 50 % Luftfeuchtigkeit einzustellen. Somit schaffe ich ein gutes Raumklima für unsere Schleimhäute.

Sobald das Luftfeuchtigkeitslevel fällt, fängt der DESI MINI JET wieder an zu laufen.

Doch was passiert mit der Luftqualität? Muss ich weiter lüften?

Lassen Sie uns das gemeinsam beobachten.

 

Der DESI MINI JET hat seine Arbeit getan und unsere Luftfeuchtigkeit auf ein gutes Level gebracht. Unsere Schleimhäute sind dankbar.

Unser CO2-Wert ist nur leicht erhöht und der TVOC-Wert hat sich verbessert.

Schauen wir, wie es sich weiterentwickelt. Klar ist, dass der DESI MINI JET immer anfängt zu arbeiten, wenn sich die Luftfeuchtigkeit verschlechtert.

 

Drei Minuten später hat sich der CO2-Wert verbessert. Das H2O2-Fluid zerfällt und setzt Sauerstoff frei. Die Luftfeuchtigkeit bewegt sich im guten Bereich. Alle anderen Werte stimmen auch.

 

     

Sinkt die Luftfeuchtigkeit auf unter 50 %, fängt der DESI MINI JET an zu arbeiten – komplett verlässlich. Ein gutes Gefühl!

 

  

Bei 50 % Luftfeuchtigkeit schaltet er sich wieder aus – Super!

 

 

Unsere Werte bleiben alle in einem guten Bereich, ohne zu lüften.

 

  

Ich habe den DESI MINI JET ausgeschaltet, um zu sehen, was mit unserer Luftfeuchtigkeit passiert. Unser CO2-Wert hatte sich durch die Vernebelung verringert. Innerhalb von einer halben Stunde war unsere Luftfeuchtigkeit, bedingt durch die Heizung wieder recht niedrig.

Gestern haben wir um diese Zeit zum ersten Mal gelüftet.

 

 

So, unseren DESI MINI JET habe ich wieder laufen lassen. Die Werte sind immer noch im guten Bereich und unsere Luftfeuchtigkeit ist auch fantastisch.

 

 

Unsere Werte sind noch im annehmbaren Bereich.

Wir lassen gerade zwei zusätzliche PCs laufen, weil wir etwas einrichten müssen. Daher ist die Belastung der Raumluft höher.

 

 

Und jetzt ist es soweit – wir lüften und lassen es einmal richtig durchziehen.

Gestern war das schon um 12:30 Uhr fällig. Heute, trotz zusätzlicher Elektrogeräte, erst um 14:52 Uhr, dank unserer Vernebelung mit dem DESI Mini Jet.

 

  

Knapp 7 Minuten gelüftet – 2 Fenster, eine Tür und unsere Werte sind wieder sehr gut.

Durch das Lüften und die trockene Winterluft, ist unser Luftfeuchtigkeitswert mächtig gesunken. Der DESI MINI JET muss nun seine Arbeit tun, um die Luftfeuchtigkeit wieder anzuheben.

Fazit: Wir haben heute erst am Nachmittag anstatt zur Mittagszeit einmal gelüftet! Der Sauerstoffgehalt im zerfallenen H2O2-Fluid reicht, um eine angenehme Raumluftqualität zu erhalten. Durch die gute Luftfeuchtigkeit geht es unseren Schleimhäuten weit besser.

Ich bin begeistert und die Kolleginnen auch!

Nur eine Anmerkung: Während des Vernebelns spielen die Werte auf dem Monitor wirklich verrückt. Das liegt aber daran, dass die Sensoren des Monitors unheimlich fein sind. Das vernebelte Fluid ist so fein, dass es vom Monitor als Rauch wahrgenommen wird. Doch sobald die Vernebelung aufhört, normalisieren sich die Werte wieder.

Abhilfe kann man auch  schaffen, indem man die beiden Geräte nicht direkt nebeneinander aufstellt.

 

 

German
German