Warenkorb

Das Einstellen von Mini Jet und Maxi Jet mit der Fernbedienung

Das Einstellen von DESI MINI Jet und DESI MAXI JET mit Fernbedienung -Kinderleicht, wenn man weiß wie

Die Fernbedienung von MINI JET und MAXI JET ist identisch. Ich erkläre einfach einmal, wie man sein Gerät einstellt anhand von unserem MINI JET, der in unserem kleinen Büro arbeitet.

Die Fernbedienung hat insgesamt 5 Knöpfe, die zur Einstellung dienen.

Von oben links nach unten rechts: Nachtmodus / Ein-Aus / Luftfeuchtigkeit / Vernebelungsstärke / Zeitschaltuhr

Nachdem ich mein Gerät mit dem H2O2-Fluid befüllt und es an den richtigen Ort gestellt habe, schalte ich es per Fernbedienung ein.

Dann wähle ich per Knopfdruck die Luftfeuchtigkeit. Ich kann hier von 45-95% einstellen. Ich drücke einfach den Knopf mehrmals – so lange, bis ich die gewünschte Luftfeuchtigkeit angezeigt bekomme.

Läuft das Gerät den ganzen Tag empfehlen wir eine Luftfeuchtigkeits­einstellung von 45 oder 50 %. Das Gerät hat Sensoren und immer, wenn die Luftfeuchtigkeit erreicht ist, schaltet es automatisch ab, bzw. es schaltet sich ein, wenn die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist.

Sie werden merken, wie angenehm die Raumluftqualität wird bei einer konstanten Luftfeuchtigkeit. Trockene Augen oder Nasenschleimhäute werden Sie nicht mehr plagen.

Besonders am späten Nachmittag merken wir den Unterschied, da wir weniger müde und definitiv leistungsfähiger sind. Zudem setzen Sie mit dem Gebrauch des H2O2-Fluids auch Sauerstoff frei. All das trägt zu einem sehr guten Raumklima bei.

Bitte stellen Sie das Gerät nicht höher ein oder nur in Ausnahmefällen, wenn Sie schnell desinfizieren wollen und Sie dabeibleiben können, da sonst natürlich auch die Umgebung recht feucht wird.

Unser Gerät läuft zuverlässig in dem oben angegebenen Modus den ganzen Tag, ohne dass die Umgebung feucht wird.

An diesem Knopf stelle ich die Vernebelungsleistung ein. Wir empfehlen auch hier mit der niedrigsten Stufe für das kleine Büro anzufangen. Durch die Einstellung der Luftfeuchtigkeit wird das Gerät sowieso immer dann anfangen zu vernebeln, wenn die Luftfeuchtigkeit unterschritten wird.

Doch auch hier können Sie, wenn es schnell gehen soll, etwa kurz vor einer Besprechung, die Leistung hochstellen.

Das Einstellen der Zeitschaltuhr ist auch einfach. Es besteht die Möglichkeit das Gerät über einen ausgewählten Zeitraum laufen zu lassen. Den Zeitraum wähle ich mit der gezeigten Taste (Uhr). Wieder drücke ich mehrmals, bis ich die gewünschte Vernebelungsdauer erreicht habe. Ich kann wählen zwischen 1, 2, 4 und 8 Stunden. Das kann hilfreich sein, wenn ich schon vor einem Meeting den Raum vorbereiten möchte, ohne dass ich dabei sein kann. Doch dann bitte unbedingt die Luftfeuchtigkeit einstellen (45 – 50 %).

Der letzte Bedienknopf ist der Nachtmodus. Wenn Sie diesen Knopf drücken, wird die Beleuchtung des Bedienfelds ausgeschaltet. Ob Sie das benötigen, entscheiden Sie. Im privaten Bereich kann dies durchaus wichtig sein, wenn ich schlafen möchte. Das ist jedoch auf der Arbeit nicht zu empfehlen 😉.

Fazit: Simple und einfach ist die Anwendung der Fernbedienung für beide Geräte.

German
German